TYFOCOR® G-LS

TYFOCOR® G-LS ist eine gebrauchsfertige, nahezu vollständig verdampfbare Spezial-Wärmeträgerflüssigkeit auf Basis von Propylenglykol für den Einsatz in thermisch hochbelasteten Solaranlagen. Es enthält ein Glasschutzadditiv, das den Einsatz in Vollglas-Kollektoren ermöglicht.

 

Downloads:

pdf_download Technische Informationen

pdf_download Sicherheitsdatenblatt

Technische Informationen sowie Sicherheitsdatenblättern zu allen Produkte und in weiteren Sprachen finden Sie in unserem Download-Bereich.

  • TYFOCOR® G-LS ist eine schwach riechende Flüssigkeit auf Basis einer wässrigen Lösung des nicht gesundheitsschädlichen 1,2-Propylenglykols. Es wurde speziell für den Einsatz als Wärmeträger in Solaranlagen mit hoher thermischer Belastung (Vakuumröhrenkollektoren) konzipiert
  • Der Gehalt an Korrosionsinhibitoren im TYFOCOR® G-LS schützt die in der Solartechnik üblicherweise verwendeten Werkstoffe auch bei Mischinstallation lange und zuverlässig vor Korrosion, Alterung und Inkrustierung. Es hält die Wärmeübertragungsflächen sauber und sichert so einen gleichbleibend hohen Wirkungsgrad der zu schützenden Solaranlage
  • TYFOCOR® G-LS darf zur Erhaltung seiner speziellen Eigenschaften nicht mit anderen Wärmeträgern vermischt oder mit Wasser verdünnt werden! Flüssigkeitsverluste dürfen nur mit TYFOCOR® G-LS ausgeglichen werden!
  • Das Produkt TYFOCOR® G-LS wird nur noch auf Nachfrage geliefert.Das Nachfolge- bzw Ersatzprodukt ist TYFOCOR® LS®

icon_gebinde_1

  • 5 Liter PE-Kanister
  • 10 Liter PE-Kanister
  • 15 Liter PE-Kanister
  • 20 Liter PE-Kanister
  • 25 Liter PE-Kanister
  • 30 Liter PE-Kanister

icon_gebinde_2

  • 60 Liter PE-Fass
  • 200 Liter Stahl- oder PE-Fass
  • 1.000 Liter Container (IBC)

  • Straßentankzug
    (20–24 Tonnen)

 

  • Füllfertig –28 °C

Ähnliche Produkte

<b>TYFO</b>COR<sup>®</sup> LS<sup>®</sup>
TYFOCOR® LS®
TYFOCOR® LS® ist eine gebrauchsfertige, nahezu vollständig verdampfbare Spezial-Wärmeträgerflüssigkeit auf Basis von Propylenglykol für den Einsatz in thermisch hochbelasteten Solaranlagen.